In Gedenken an Karl Marx

Es ist wahr, dass es gar keinen Rechtsstaat geben kann, wo einzig und allein das Kapital herrscht. Es ist nicht das Geld allein im Patriarchat das Kapital sondern ebenso die Hoden, die angebetet werden! Es fehlen in der Wirtschaft die ganzen Fachkräfte, weil Millionen Kinder gefoltert wurden und sogar Hochbegabte. Durch die Klassengesellschaft und den Rassismus konnten selbst hochbegabte Kinder keine Förderung erhalten, die mit links ein Studium absolviert hätten. Es fehlen Fachkräfte wegen dem Geburtenrückgang, denn die gefolterten Frauen wollten keine Kinder mehr in die Welt setzen! Die übrig gebliebenen Männer haben häufig geistig behinderte Samen gezeugt! Die geistig Behinderten sind ein Massenphänomen geworden! Das patriarchale System im Kapitalismus wird kollabieren und das ist der Anfang von dem Ende, das abzusehen ist. Es gibt kein zurück! Die Juden assimilierten sich als man sie nach hunderten von Jahren aus dem Ghetto entließ. Sie waren dann wirklich häufig im Bankengewerbe tätig. Aber allen Ernstes weiß man heute, dass sogar die Banker die Gewinne für andere einfahren! Die jüdischen Banker Rothschilds durften anfangs sogar noch nicht einmal eigene Grundstücke und Gebäude kaufen! Und genau da liegt die patriarchale Macht nämlich in Wohnsystemen, die nur jemand kreieren kann, der Grundstücke und Gebäude besitzt zu den staatlichen Gesetzen und die Juden waren doch selber ins Ghetto verbannt! Karl Marx hatte als Jude so viel über das Geld schreiben können, weil er nie Geld hatte. Natürlich weiß man gerade dann, was Geld ausmacht im Kapitalismus, was es zerstört, wie es entfremdet, tötet und letztendlich die (menschliche) Art ausrottet! Es heißt dann salopp gesagt: „Es fehlen die Fachkräfte.“ Wenn man das spitzfindiger formuliert bedeutet das: „Die gesamte Gesellschaft ist zerstört und verblödet.“ Der Geldadel ist in Wahrheit schon vernichtet und die Männer wissen innerlich ganz genau um ihr erbärmliches Leben, deshalb haben sie diesen Drang die Frauen zu foltern. Das wird ihren elendigen Anfang und ihr elendiges Ende überhaupt nicht ändern. Sie sind vor Jahrtausenden verflucht worden und ihr Ende ist doch nun wirklich in aller Öffentlichkeit abzusehen! Aus allen Poren und Substanzen (wie Bäumen) und sogar aus dem Vulkan schreit der Fluch wie das in der indischen Mythologie festgehalten wurde! Demnach sind die Männer von ihrem Fluch schon so umzingelt, dass sie ihn sogar fressen müssen! Deshalb sterben in der Vielzahl die Muslime, Christen und Juden. Allen Religionen liegt ursprünglich zugrunde, dass die heiligen Engel zu den Satanen (abgefallene Engel) gesagt haben: "Weil ihr die Wahrheit (Anm. d. Verf. : der Kundalini) kanntet und willentlich und wissentlich aus sexueller (Macht-) Geilheit zu den Frauen von ihr abgefallen seid und sie missbraucht habt, seid ihr ewig verflucht und darin gibt es keine Vergebung." So natürlich auch nicht für die menschlichen Gefolgschaften, wenn sie keine Buße und Wiedergutmachung tun. Ist jetzt so klar, warum seit Jahrtausenden die Menschen immer weiter in die Versklavung gegangen sind während die Phallusanbetung und das Patriarchat im Turbokapitalismus aufgebaut wurde und keine Hilfe für die religiösen Sklaven da war? Es ist sehr traurig aber wahr, dass der männliche Erlöser schon lange der Satan ist! Es kommt kein anderer Erlöser, denn das Patriarchat ist verflucht und bereits gerichtet und kein Geld der Welt wird das aufhalten können, denn sie sind im Fluch erkauft! Es gibt in der Tat nur noch individuelle Lösungen wie in Hiob 18:27 (Altdeutsch): “Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebet und er wird mich hernach aus der Erde auferwecken; Und werde darnach mit dieser meiner Haut umgeben werden, und werde in meinem Fleisch Gott sehen. Denselben werde ich mir sehen, und meine Augen werden ihn schauen und kein Fremder.“ (Anm. des Verf. : Es ist natürlich nur im Patriarchat der Erlöser und der Herr da, weil alles Weibliche männlich gemacht wurde und der die Frauen im Hier und Jetzt auf das Gebären und den Sexismus (Körper) reduziert (wie bei Toni in Germany´s Next Topmodel 2018), ansonsten war es Millionen Jahre eine Göttin, die den Frauen intellektuell geistig Recht verschaffte. Das Patriarchat ist sehr jung in der Geschichte von wenigen tausend Jahren und total vernichtend, denn natürlich entstehen bewiesenermaßen spastische Männer durch die gefolterte und versklavte Frau, die dann noch nur des Geldes wegen einem unattraktiven und 0815 Mann wie Harvey Weinstein, Filmproduzent, dienen muss, das wirklich nur noch hochgradig pervers ist! Es ist schon so schlimm, dass die gebildeten Frauen glauben, dass sie emanzipiert sind, obwohl sie nachweislich in der Geschichte fortwährend in die Versklavung gegangen sind! Und über die genetische Wissenschaft versuchen die Männer durch die gezüchteten Frauen ihren Terror wieder auszugleichen, das natürlich unmöglich ist und daher die Prophezeiung ihrer Vernichtung durch die heiligen Engel zu 100% stattfindet wie man in Kürze in der Geschichte gesehen hat, denn die genetische Rückentwicklung der Männer ist schon bewiesen!). Ja, es mag erstaunen, dass keine Revolution oder Veränderung des Systems prophezeit wurde sondern ihre Vernichtung. Die heiligen Engel haben gar nichts mit den Satanen und ihrer Gefolgschaft gemeinsam. Eben, und deshalb kommen sie in dem abartigen männlichen System auch nicht mehr vor und schweigen bis zum Ende des Gottes dieser Welt (Satan), das nur sie wissen! Übrigens wird Karl Marx die Millionen Toten nachgesagt, die nach ihm in Revolutionen und Kriegen für die Freiheit gekämpft haben. 1. Karl Marx sprach sich gegen eine Revolution aus, weil der Zeitpunkt für ihn nicht reif war. Tatsächlich fielen die Massen den Konterrevolutionären zum Opfer. 2. Vor den Revolutionen und Kriegen starben Millionen Menschen frühzeitig an Hunger und Sklaverei! Verantwortlich war also schon immer der Raubtierkapitalismus für die Millionen Toten!!!


Heide-Göttner Abendroth hat es in der Matriarchatsforschung richtig dargestellt, denn "diese Frauen wurden ins Ghetto verbannt."


Denn die einen sind im Dunkeln

Und die andern sind im Licht,

Und man siehet die im Lichte,

Die im Dunkeln sieht man nicht.

Bertolt Brecht


"Lieber wütend als traurig." Ulrike Meinhof

.
Leave - R.E.M.

Diesen Blog durchsuchen mit freefind


Erhelle das Morgen mit dem Heute!

Die R-Evolution kommt!

Freitag, 17. September 2010

Vergangenheit

DER STURM

















... war laut, gewaltig bis zur schwachen Brise und es kam zum Stillstand der Materie! Die ewigen Gesetze sind immer gegenwärtig. Das Gestern ist das Heute und das Heute ist der Morgen. Den Kreislauf alles Lebendigen kann niemand außer Kraft setzen. Anstelle des heutigen Tierkreislaufs (Astrologie) gab es einmal einen Baumkreislauf!



Auf dieser Seite finden Sie interessante Links zu verschiedenen Themenbereichen.
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt (§8 Abs. 4 UWG)!
Sollte der Inhalt oder die graphische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Blogs die Rechte Dritter (unter anderem Probleme des Wettbewerbs) oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so soll der Beschwerdeführer eine ausführliche, schriftliche und verständliche Nachricht geben ohne Kostennote. Die Garantie ist dann, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

Dieser Blog untersteht im Großen und Ganzen dem Willen des "Maritime Law" hinter dem "All-LAW" steht.